Circle

Tanager


Die tanagers (Singular / t æ n ə ər / ) umfassen , die Vogelfamilie Thraupidae in der Reihenfolge Passeriformes . Die Familie hat eine neotropische Verbreitung. Die Thraupidae sind die zweitgrößte Vogelfamilie und repräsentieren etwa 4% aller Vogelarten und 12% der neotropischen Vögel. [1]

Traditionell umfasste die Familie etwa 240 Arten von meist bunten, fruchtfressenden Vögeln. [2] Als mehr dieser Vögel mit modernen molekularen Techniken untersucht wurden, stellte sich heraus, dass die traditionellen Familien nicht monophyletisch waren . Euphonia und Chlorophonia , die einst als Teil der Tanger-Familie galten, werden heute als Mitglieder der Fringillidae in ihrer eigenen Unterfamilie ( Eufoniinae ) behandelt. Ebenso die Gattungen Piranga (die die umfassen scharlachrot tanager , SommerTanager und WestTanager ), Chlorothraupis und Habia erscheinen Mitglieder der seinen Kardinal Familie , [3] und haben zu dieser Familie durch die neu zugewiesen worden amerikanische Gesellschaft für Ornithologie . [4]

Tanager sind kleine bis mittelgroße Vögel. Die Art mit dem kürzesten Körper, der Weißohr-Sonnenhut , ist 9 cm lang und wiegt 6 g (0,2 oz), kaum kleiner als der Kurzschnabel-Honigläufer . Der längste, der Elster-Tanager ist 28 cm (11 in) und wiegt 76 g (2,7 oz). Der schwerste ist der Weißkappen-Tanager , der 114 g (4,02 oz) wiegt und etwa 24 cm (9,4 in) misst. Beide Geschlechter haben in der Regel die gleiche Größe und das gleiche Gewicht.

Tanager sind oft hell gefärbt, aber einige Arten sind schwarz-weiß. Männchen sind in der Regel heller gefärbt als Weibchen und Jungtiere. Die meisten Tangaren haben kurze, abgerundete Flügel. Die Form des Schnabels scheint mit den Nahrungsgewohnheiten der Art zusammenzuhängen .

Tanager sind auf die westliche Hemisphäre und hauptsächlich auf die Tropen beschränkt . Ungefähr 60 % der Tangaren leben in Südamerika und 30 % dieser Arten leben in den Anden . Die meisten Arten sind in einem relativ kleinen Gebiet endemisch .

Gelbschulter Kernbeißer , Parkerthraustes humeralis
Schwarzmaskenfink , Coryphaspiza melanotis
Grüner Honigbaum , Chlorophanes spiza
Vielfalt der Darwinfinken
Brasilianischer Tanger , Ramphocelus bresilius
Männlicher variabler Seedeater , Sporophila corvina
Slaty Finch , rustica Haplospiza
Männlicher Gelb-Zäumenfink , Melanodera xanthogramma
Blau-Grau-Tanager , Thraupis episcopus
Grün-Gold-Tanager , Tangara schrankii