Circle

Liste der Grand-Prix-Motorradrennen World Riders' Champions


Der Grand-Prix-Motorradrennsport ist die führende Meisterschaft des Motorrad- Straßenrennsports , die seit der Saison 1990 in drei Klassen unterteilt ist : 125cc, 250cc und MotoGP, mit der Hinzufügung der MotoE , einer elektrischen Motorradklasse im Jahr 2019. Klassen, die eingestellt wurden umfassen 350cc und 50cc/80cc. [1] Die Grand-Prix-Straßenrennen-Weltmeisterschaft wurde 1949 vom Dachverband des Sports, der Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM), gegründet und ist die älteste Motorsport-Weltmeisterschaft. [2]

Als die Meisterschaft 1949 begann, gab es vier Klassen; 500cc, 350cc, 250cc und 125cc. Die 50cc-Klasse wurde in der Saison 1962 eingeführt . Aufgrund steigender Kosten, die dazu führten, dass eine Reihe von Herstellern die Meisterschaft verließen, beschränkte die FIM die 50-ccm-Motorräder auf einen einzigen Zylinder , die 125-ccm- und 250-ccm-Motorräder auf zwei Zylinder und die 350-ccm- und 500-ccm-Motorräder auf vier Zylinder. Die 350cc-Klasse wurde 1982 eingestellt ; zwei Jahre später die 50cc - Klasse wurde mit einer 80cc - Klasse ersetzt, die in eingestellt wurden 1989 . Im Jahr 2002 ersetzten 990cc-Motorräder die 500cc-Motorräder und die Klasse wurde in MotoGP umbenannt. [3] 600ccm-Motorräder ersetzten die 250er-Motorräder in der Saison 2010 , wobei die Klasse in Moto2 umbenannt wurde. [4]

Giacomo Agostini hat mit 15 Siegen die meisten Weltmeisterschaften gewonnen. Ángel Nieto ist mit 13 Weltmeisterschaften Zweiter und Valentino Rossi , Mike Hailwood und Carlo Ubbiali sind mit 9 Weltmeisterschaften Dritte. [5] Agostini hält mit acht bzw. sieben Weltmeisterschaften den Rekord für die meisten Siege in den Klassen 500cc/MotoGP und 350cc. Phil Read und Max Biaggi haben mit jeweils vier Siegen die meisten 250ccm/Moto2-Meisterschaften gewonnen. Nieto gewann mit sieben bzw. sechs Siegen die meisten Meisterschaften in den Klassen 125cc und 50cc/80cc. [6]

Ein Mann trägt ein weißes Lederoberteil mit Schriftzug darauf. Seine Arme sind verschränkt und links von ihm steht ein Mann.
Giacomo Agostini , der 15 Motorrad-Weltmeisterschaften gewonnen hat