Circle

Laguna del Maule (Vulkan)


Laguna del Maule ist ein vulkanisches Feld in den Anden von Chile , nahe der argentinisch-chilenischen Grenze und teilweise überlappend . Der Großteil des vulkanischen Feldes befindet sich in der Provinz Talca in der chilenischen Region Maule . Es ist ein Abschnitt der südlichen Vulkanzone , Teil des Anden-Vulkangürtels . Das Vulkanfeld umfasst eine Fläche von 500 km 2 (190 Quadratmeilen) und weist mindestens 130 vulkanische Schlote auf . Vulkanische Aktivität hat Kegel , Lavadome , Lavacoulees und Lavaströme erzeugt, die den See Laguna del Maule umgeben . Das Feld hat seinen Namen von dem See, aus dem auch der Fluss Maule entspringt .

Die vulkanische Aktivität des Feldes begann vor 1,5  Millionen Jahren während des Pleistozäns ; Diese Aktivität hat sich bis in die Nacheiszeit und das Holozän fortgesetzt, nachdem sich die Gletscher aus dem Gebiet zurückgezogen haben. Die postglaziale vulkanische Aktivität umfasste Eruptionen mit gleichzeitigen explosiven und effusiven Komponenten sowie Eruptionen mit nur einer Komponente. In der Nacheiszeit hat die vulkanische Aktivität an der Laguna del Maule zugenommen, wobei sich das Vulkanfeld während des Holozäns schnell aufblähte. Drei große Caldera -bildende Eruptionen fanden im Vulkanfeld vor der letzten Eiszeit . Die jüngsten Eruptionen im Vulkanfeld fanden vor 2.500 ± 700 , 1.400 ± 600 und 800 ± 600 Jahren statt und erzeugten Lavaströme; heute treten geothermische Phänomene an der Laguna del Maule auf. Zu den vulkanischen Gesteinen im Feld gehören Basalt , Andesit , Dazit und Rhyolith ; Letzteres bildet zusammen mit Rhyodazit die meisten Gesteine ​​des Holozäns. In präkolumbianischer Zeit war das Feld eine regional wichtige Quelle für Obsidian .

Zwischen 2004 und 2007, Boden Inflation begann im Vulkanfeld, das Eindringens eines Anzeigebrett [a] darunter. Die Inflationsrate ist höher als die, die an anderen sich aufblasenden Vulkanen wie Uturunku in Bolivien und Yellowstone Caldera in den Vereinigten Staaten gemessen wurde, und wurde von Anomalien bei der Bodengasemission und seismischen Aktivität begleitet . Dieses Muster hat Besorgnis über das Potenzial einer bevorstehenden groß angelegten eruptiven Aktivität geweckt.

Das Vulkanfeld Laguna del Maule überspannt die chilenisch-argentinische Grenze; Der größte Teil der Anlage liegt auf der chilenischen Seite. Der Ort gehört zur Region Maule , [2] von Talca Provinz in den Anden - Gebirge; Es liegt in der Nähe des Zusammenflusses der Flüsse Maule und Campanario im Maule-Tal. [3] Die Stadt Talca liegt etwa 150 km westlich. [4] Der argentinische Abschnitt des Feldes liegt in den Provinzen Mendoza und Neuquén , [5] und die Stadt Malargüe liegt etwa 140 km (87 Meilen) östlich des Vulkanfeldes. [6] Der Highway 115  [ es ] führt durch den nördlichen Teil des Vulkanfeldes, [7] und der Pass von Paso Pehuenche liegt einige Kilometer nordöstlich des Sees; [8] ansonsten ist die Region dünn besiedelt [9] und die wirtschaftliche Aktivität beschränkt sich auf Ölförderung , Weiden und Tourismus . [10]

Das Vulkanfeld Laguna del Maule umfasst eine Fläche von 500 km 2 (190 Quadratmeilen) [2] und enthält mindestens 130  vulkanische Schlote [11] einschließlich Kegeln , Lavadomen , Lavaströmen und Schildvulkanen; [2] 36 Kiesels coulees und Lavadome umgeben den See. [12] Über 100 km 2 (39 Quadratmeilen) des Feldes sind von diesen vulkanischen Gesteinen bedeckt. [8] Die vulkanischen Bereich liegt auf einer mittleren Höhe von 2.400 m (7.900 ft), [13] und einige Spitzen herum Laguna del Maule Reichweite einer Höhe von 3.900 m (12.800 ft). [14] Vulkanasche und Bimsstein, die durch die Eruptionen produziert wurden, wurden über 20 km (12 Meilen) entfernt in Argentinien gefunden [8] . [15] Eine Reihe von quartären Vulkansystemen unterschiedlichen Alters umgeben den Laguna del Maule See, [4] darunter etwa 14  Schildvulkane und Stratovulkane , die durch die Vereisung abgebaut wurden . [16] 

Laguna del Maule is a blue lake surrounded by barren and partially snow-covered mountains
Verschneite Gipfel und karge Landschaften rund um die Laguna del Maule, den Kratersee des gleichnamigen Vulkans
Various volcanic units surround the lake Laguna del Maule, many of which are of postglacial/Holocene age and are identified by three-letter keys
Geologische Karte der Umgebung des Sees Laguna del Maule