Circle

Jean Harlow


Jean Harlow (geboren Harlean Harlow Carpenter ; 3. März 1911 - 7. Juni 1937) war eine US-amerikanische Schauspielerin und Sexsymbol . [1] Oft mit dem Spitznamen "Blonde Bombshell" und "Platinum Blonde" bezeichnet, war sie wegen ihrer "Laughing Vamp "-Screen-Persönlichkeit beliebt . Harlow war nur neun Jahre in der Filmbranche tätig, wurde aber zu einem der größten Filmstars Hollywoods , dessen Image in der Öffentlichkeit Bestand hat. 1999 stufte das American Film Institute Harlow auf Platz 22 ihrer größten weiblichen Leinwandlegenden der klassischen Hollywood-Kinoliste ein. [2]

Harlow wurde zuerst von dem Wirtschaftsmagnaten Howard Hughes unter Vertrag genommen , der ihre erste große Rolle in Hell's Angels (1930) inszenierte . Nach einer Reihe von kritisch erfolglosen Filmen und Hughes' verlorenem Interesse an ihrer Karriere kaufte Metro-Goldwyn-Mayer 1932 Harlows Vertrag auf [3] und besetzte sie in Hauptrollen in einer Reihe von Hits, die auf ihrem komödiantischen Talent beruhten : Red- Headed Woman (1932), Red Dust (1932), Dinner at Eight (1933), Reckless (1935) und Suzy (1936). Harlows Popularität konkurrierte und übertraf dann die von MGMs Top-Hauptdarstellerinnen Joan Crawford und Norma Shearer . Sie starb im Alter von 26 Jahren an Nierenversagen während der Dreharbeiten zu Saratoga . MGM vollendete den Film mit dem Einsatz von Body Doubles und veröffentlichte ihn weniger als zwei Monate nach ihrem Tod; es wurde MGMs erfolgreichster Film des Jahres 1937 sowie der umsatzstärkste Film von Harlows Karriere.

Harlow wurde als Harlean Harlow Carpenter [4] in einem Haus in der 3344 Olive Street in Kansas City, Missouri, geboren . [5] Ihr Vater, Mont Clair Carpenter (1877–1974), Sohn von Abraham L. Carpenter und Dianna ( geb. Beal), war Zahnarzt und besuchte die zahnmedizinische Schule in Kansas City. Er stammte aus der Arbeiterklasse. [6]

Ihre Mutter, Jean Poe Carpenter ( geb. Harlow; 1891–1958), war die Tochter des wohlhabenden Immobilienmaklers Skip Harlow und seiner Frau Ella Harlow ( geb. Williams). 1908 arrangierte ihr Vater ihre Ehe mit Mont Clair Carpenter. Sie war zu dieser Zeit minderjährig und wurde in der Ehe verärgert und unglücklich, aber sie lebten zusammen in einem Haus in Kansas City, das ihrem Vater gehörte. [7]

Harlean wurde "The Baby" genannt, ein Spitzname, an den sie sich für den Rest ihres Lebens gewöhnt hatte. Erst als sie fünf Jahre alt war, erfuhr sie, dass ihr richtiger Name Harlean war, als Mitarbeiter und Schüler von Miss Barstows Finishing School for Girls diesen Namen verwendeten. [8] Harlean war ihrer Mutter immer sehr nahe, die äußerst beschützerisch war und ihrer Tochter das Gefühl gegeben haben soll, dass sie ihr alles verdankte, was sie hatte; "Sie gehörte immer ganz mir!", sagte Mama Jean in Interviews über ihre Tochter. [9] (Jean Carpenter wurde später von "Mama Jean" bekannt, als Harlean als Jean Harlow Starstatus erreichte.)

Harlow mit ihrer Mutter 1934 19
Jean Arthur , Clara Bow , Harlow und Leone Lane in The Saturday Night Kid , in dem Harlow ihre erste Sprechrolle hatte
Harlow und Ben Lyon in Hell's Angels (1930), ihrem ersten großen Filmauftritt
Harlow und Clark Gable in The Secret Six (1931)
Harlow erhielt Anerkennung als Schauspielerin in Red-Headed Woman , ihrem ersten MGM-Film; sie trug eine rote Perücke für die Rolle.
Harlow mit Clark Gable in Hold Your Man von 1933 , einer weiteren erfolgreichen Filmpaarung der beiden und Kassenerfolg für MGM
Harlow in einem Trailer zu Riffraff (1936)
Harlow in einem Trailer zu Libeled Lady (1936)
Am 30. Januar 1937 steht Harlow neben Eleanor Roosevelt mit anderen Prominenten, die zum Geburtstagsball des Präsidenten nach Washington, DC, eingeladen sind.
Dieses Foto mit Regisseur Jack Conway und Clark Gable am Set von Saratoga wurde nur wenige Minuten vor Harlows Zusammenbruch aufgenommen und zum Zeitpunkt der Bekanntgabe ihres Todes veröffentlicht.
In der Gruft von Jean Harlow im Großen Mausoleum von Forest Lawn Glendale steht "Unser Baby"
Harlows Bett im Jean Harlow Museum in Black Canyon City, Arizona
Carol Lynley als Harlow
Carroll Baker als Harlow