Circle

Interstate Highway System


Das Dwight D. Eisenhower National System of Interstate and Defense Highways , allgemein bekannt als das Interstate Highway System , ist ein Netzwerk von Highways mit kontrolliertem Zugang , das Teil des National Highway Systems in den Vereinigten Staaten ist. Der Bau des Systems wurde durch den Federal Aid Highway Act von 1956 genehmigt . Das System erstreckt sich über die angrenzenden Vereinigten Staaten und verfügt über Routen in Hawaii , Alaska und Puerto Rico .

Die US-Bundesregierung finanzierte erstmals Straßen durch den Federal Aid Road Act von 1916 und begann mit der Verabschiedung des Federal Aid Highway Act von 1921 den Bau eines nationalen Straßennetzes . Im Jahr 1926 wurde das nummerierte Autobahnsystem der Vereinigten Staaten gegründet, das das erste nationale Straßennummerierungssystem für den Überlandverkehr schuf. Die Straßen wurden jedoch immer noch vom Staat finanziert und unterhalten, und es gab wenig nationale Standards für die Straßengestaltung. US Highways können alles sein, von einer zweispurigen Landstraße bis hin zu einer großen mehrspurigen Autobahn.

Nachdem Dwight D. Eisenhower 1953 Präsident wurde, entwickelte seine Regierung einen Vorschlag für ein Interstate-Highway-System, das schließlich zur Verabschiedung des Federal Aid Highway Act von 1956 führte -Autobahnsystem mit national einheitlichen Standards für Bau und Beschilderung. Während einige ältere Freeways in das System übernommen wurden, handelte es sich bei den meisten Strecken um komplette Neubauten, die das Autobahnnetz in den USA stark erweiterten. Besonders in dicht besiedelten Stadtgebieten waren diese neuen Freeways oft umstritten, da ihr Bau die Zerstörung vieler älterer, gut etablierte Nachbarschaften; Infolge der vielen Autobahnrevolten in den 1960er und 1970er Jahren wurden mehrere geplante Interstates aufgegeben oder umgeleitet, um städtische Kerne zu vermeiden. Der Bau des ursprünglichen Interstate Highway Systems wurde 1992 für abgeschlossen erklärt, trotz Abweichungen vom ursprünglichen Plan von 1956 und mehreren Abschnitten, die nicht vollständig den Bundesstandards entsprachen . Die Kosten für den Bau des Interstate Highway Systems beliefen sich auf rund 114 Milliarden US-Dollar (entspricht 530 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019). Das System wurde weiter ausgebaut und gewachsen, da zusätzliche Bundesmittel für das Hinzufügen neuer Strecken bereitgestellt wurden, und das System wird in die Zukunft wachsen .

Obwohl ein Großteil ihres Baus von der Bundesregierung finanziert wurde, gehören die Interstate Highways dem Staat, in dem sie gebaut wurden. Alle Autobahnen erfüllen müssen bestimmte Standards , wie zum Beispiel mit dem kontrollierten Zugang , die Vermeidung an Kreuzungen , und mit Bund Einhaltung Verkehrszeichen - Spezifikationen. Interstate Highways verwenden ein Nummerierungsschema, bei dem primären Interstates ein- oder zweistellige Nummern zugewiesen werden und kürzeren Routen, die von längeren abzweigen, dreistellige Nummern zugewiesen werden, wobei die letzten beiden Ziffern mit der übergeordneten Route übereinstimmen. Das Interstate Highway System wird teilweise durch den Highway Trust Fund finanziert , der selbst durch eine Bundeskraftstoffsteuer finanziert wird . Obwohl die Bundesgesetzgebung zunächst die Erhebung von Mautgebühren verbot, sind einige Interstate-Strecken mautpflichtig , entweder weil sie in das System übernommen wurden oder weil nachfolgende Gesetze in einigen Fällen die Mautgebühren für Interstates erlaubt haben.

Ab 2018 nutzten etwa ein Viertel aller im Land gefahrenen Fahrzeugmeilen das Interstate Highway System [3], das eine Gesamtlänge von 48.440 Meilen (77.960 km) aufwies. [2]

Ein ländlicher Abschnitt der I-5 in Kalifornien; zwei Fahrspuren in jede Richtung sind durch einen großen grasbewachsenen Mittelstreifen getrennt und der Querverkehr ist auf Über- und Unterführungen beschränkt
Karte von 1955: Der geplante Status der US Highways im Jahr 1965 als Ergebnis des sich entwickelnden Interstate Highway Systems
I‑55 im Bau in Mississippi, Foto vom Mai 1972
1993 eingeführtes Gedenkzeichen. Das System wurde während der Präsidentschaft von Dwight D. Eisenhower eingeführt, und die fünf Sterne erinnern an seinen Rang als General der Armee während des Zweiten Weltkriegs.
I-95 in Columbia, Maryland , gebaut nach modernen Standards
Odd numbers run north–south with numbers increasing from west to east, while even numbers run east–west with numbers increasing from south to north.
Ungerade Zahlen verlaufen von Norden nach Süden mit steigenden Zahlen von West nach Ost, während gerade Zahlen von Ost nach West mit steigenden Zahlen von Süden nach Norden verlaufen.
Beispiele für das zusätzliche Nummerierungssystem des Interstate Highway. Eine ungerade Hunderterstelle bedeutet, dass die Route nur an einem Ende mit dem Rest des Interstate-Systems verbunden ist, das als "Steinroute" bekannt ist (siehe I-310 und I-510 im Bild). Eine gerade Hunderterstelle bedeutet, dass die Route an beiden Enden verbunden ist. Dies kann eine Umgehungsroute (mit zwei Endpunkten) (siehe I-210 und I-810 im Bild) oder eine radiale Route (auch als Umgehungsstraße, Gürtellinie oder . bekannt) sein Umfangsstrecke) (siehe I-610 im Bild).
Karte der Routen in Puerto Rico , die vom Interstate-Programm finanziert, aber nicht als Interstate Highways gekennzeichnet sind
Karte der Routen in Alaska, die vom Interstate-Programm finanziert, aber nicht als Interstate Highways gekennzeichnet sind
Standard-Interstate-Schilde
Business Loop Interstate 80 shield marker
Business Spur Interstate 80 shield marker
Markierungen für Business Loop Interstate 80 (links) und Business Spur Interstate 80 (rechts)
I-787 in Watervliet , New York, zeigt die Ausfahrt 8 Diamond Interchange
Ein Blick auf die I-75 in Atlanta, Georgia, mit HOV-Spuren, die entlang des Medians verlaufen running
Ein I-376- Vorreiter mit dem neuen schwarz-auf-gelben "Maut"-Schild
Three black and white submissions, the third being similar to the modern Interstate Highway shield
Mehrere Entwurfsvorschläge für Interstate-Schilde, eingereicht vom Texas Highway Department