Circle

Georgiana Cavendish, Herzogin von Devonshire


Georgiana Cavendish (née Spencer ; / ɔːr n ə / jor- JAY -nə ; 7. Juni 1757 - 30. März 1806) war ein englischer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens , politischer Organisator, Stil - Ikone, Autor und Aktivist . Von edler Geburt aus der Familie Spencer , in die verheiratet Familie Cavendish , war sie die erste Frau von William Cavendish, 5. Herzog von Devonshire , und die Mutter des 6. Herzog von Devonshire .

Als Herzogin von Devonshire erlangte sie zu Lebzeiten viel Aufmerksamkeit und Ruhm in der Gesellschaft. [1] [2] Mit einer herausragenden Position im Adelsstand Englands war die Herzogin berühmt für ihr Charisma, ihren politischen Einfluss, ihre Schönheit, ihre ungewöhnliche Ehe, ihre Liebesbeziehungen, ihre Geselligkeit und ihr Glücksspiel.

Sie war die Ur-Ur-Ur-Urtante von Diana, Prinzessin von Wales . Ihr Leben, Jahrhunderte auseinander, wurde in einer Tragödie verglichen. [3]

Die Herzogin wurde am 7. Juni 1757 als Miss Georgiana Spencer [4] als erstes Kind von John Spencer (später Earl Spencer) und seiner Frau Georgiana (geb. Poyntz, später Countess Spencer) im Haus der Spencer-Familie Althorp geboren . [3] Nach der Geburt ihrer Tochter schrieb ihre Mutter: "Ich werde zugeben, dass ich mich so sehr für meinen lieben kleinen Gee fühle, dass ich glaube, ich werde nie einen anderen so gut lieben." [5] Zwei jüngere Geschwister folgten: Henrietta und George . (Die Tochter ihrer Schwester Henrietta, Lady Caroline Lamb , sollte Schriftstellerin und Geliebte von Lord Byron werden ). Mr. John Spencer, Urenkel von John Churchill, 1. Duke of Marlborough , stammte aus einer wohlhabenden englischen Adelsfamilie. Er baute eine Spencer-Familienresidenz in St. James's , London , und zog dort seine Kinder auf. Die Eltern zogen Georgiana und ihre Geschwister in einer glücklichen Ehe auf, in der keine außerehelichen Affären verzeichnet sind – eine Seltenheit in der Zeit. [6] Inzwischen wuchs Georgiana ihrer Mutter nahe, die Georgiana ihren anderen Kindern vorziehen sollte. [5]

Als ihr Vater 1761 den Titel Viscount Spencer annahm, wurde sie The Honourable Georgiana Spencer. 1765 wurde ihr Vater Earl Spencer und sie Lady Georgiana Spencer.

Eine junge Miss Georgiana Spencer mit ihrer Mutter Margaret Georgiana Spencer. Gemälde von Sir Joshua Reynolds
Mit ihren Geschwistern Henrietta und George , von Angelica Kauffman , c. 1774. Das Gemälde entstand kurz vor Georgianas Heirat mit dem Herzog von Devonshire.
Die Herzogin von Devonshire von Thomas Gainsborough , 1783.
"THE DEVONSHIRE, oder die am meisten genehmigte Methode zur Sicherung von Stimmen" von Thomas Rowlandson , 1784
Georgiana, Herzogin von Devonshire, von Sir Joshua Reynolds , c. 1775, Die Devonshire-Sammlung.